Zur Person

Mustafa Dag widmet sich seit Beginn der neunziger Jahre dem Kung
Fu. Aus dieser intensiven Zeit des Trainings haben sich eigene
Gedanken und Vorstellungen zur Kampfkunst entwickelt, die er nun
im Quan Shu vermittelt. Seit dem Jahr 2000 leitet er eine verbands-
freie Kampfkunstschule – zuerst in Rüppurr, seit 2006 im Karlsruher
Westen in vergrößerten Räumlichkeiten.
Er ist aus ganzem Herzen Kampfkünstler und Kampfkunstlehrer und
lebt mit seiner Frau, Sohn und Tochter in Karlsruhe.

 

Zu seinem Selbstverständis als Lehrer

Das Wichtigste ist für Mustafa Dag, dass es keine Geheimnisse
zwischen Lehrer und Schüler gibt. Er gibt Techniken einfach und
mit Begeisterung weiter und fördert jeden Schüler individuell.
Mustafa Dag steht für alle Anregungen offen und ist bereit, mit jeder
Frage auch immer selbst weiter zu lernen.